Advent- und Weihnachtszeit

Da in der Advent- und Weihnachtszeit zuhause erhöhte Brandgefahr herrscht, bitten wir zu ihrer eigenen Sicherheit folgende Hinweise zu beachten:

  • Brennde Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen, besonders wenn Kinder in der Nähe sind.
  • Auf einen festen Stand des Weihnachtsbaumes achten. Zu leicht brennbaren Einrichtungsgegenständen wie Gardinen, sollte ein gewisser Sicherheitsabstand gehalten werden.
  • Die Verwendung von elektrischen Lichtern am Weihnachtsbaum sind Wachskerzen aus Sicherheitsgründen vorzuziehen.
  • Adventskränze und sonstige Kerzen nur auf nicht brennbaren Oberflächen wie Porzellan- oder Metalltellern anzünden.
  • Vorsorglich einen Feuerlöscher in der Nähe aufbewahren und sich mit dessen Anwendung vertraut machen.
  • Flucht und Rettungswege sowie Fenster und Türen immer freihalten.
  • Mit Kindern über Brandverhütung und Verhalten im Brandfall sprechen.
  • Nur Kleinstbrände selbst löschen und dabei auf die eigene Sicherheit achten.
  • Im Brandfall alamieren Sie umgehend die Feuerwehr, verlassen Sie das Gebäude und warnen Sie auch Mitbewohner und Nachbarn.


Auf nachfolgendem Video möchten wir Ihnen zeigen wie schnell es durch einen Weihnachtsbaumbrand zum Zimmervollbrand kommen kann.



Quelle Video: Lehrvideo des U.S. Department of Commerce, produziert durch das NISC (National Institute of Standards and Technology)